Schleswig : Motorradfahrer stirbt nach Kollision mit Autos

Ein Mann kam ums Leben - er war mit seinem Motorrad gegen zwei Autos geprallt. Foto: Sörensen
Ein Mann kam ums Leben - er war mit seinem Motorrad gegen zwei Autos geprallt. Foto: Sörensen

Ein 42-jähriger Motorradfahrer ist in Schleswig nach dem Zusammenstoß mit zwei Autos gestorben. Ein Kleinwagenfahrer hatte ihm die Vorfahrt genommen.

Avatar_shz von
05. Juli 2011, 10:48 Uhr

Schwerer Unfall in Schleswig: Ein Motorradfahrer ist am Sonntagabend mit zwei Autos zusammen geprallt. Er starb noch an der Unfallstelle. Wie die Polizei mitteilte, wollte ein 19 Jahre alter Autofahrer auf der Bundesstraße 201 abbiegen und stieß dabei mit dem entgegenkommenden Motorrad zusammen. Der Motorradfahrer wurde gegen einen weiteren Wagen auf der Gegenfahrbahn geschleudert. Der Biker starb noch am Unfallort. Drei Menschen aus den beiden am Unfall beteiligten Autos kamen mit leichten Verletzungen davon. Ein Sachverständiger soll nun die genauen Umstände aufklären. Die Bundesstraße wurde für dreieinhalb Stunden gesperrt.
(dpa, shz)

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen