Unfall auf A7 : Motorradfahrer schwer verletzt

Schwerer Sturz auf der Autobahn: Ein Wohnmobilfahrer übersah ein überholendens Motorrad auf der A7 und touchierte den Kradfahrer. Er wurde schwer verletzt.

Avatar_shz von
05. August 2011, 09:07 Uhr

Ein 41-jähriger Motorradfahrer aus Neumünster wurde am Mittwochabend bei einem Überholmanöver auf der A7 Höhe Großenaspe schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus nach Neumünster gebracht. Die A7 Richtung Norden war für rund 30 Minuten voll gesperrt. Das Motorrad musste abgeschleppt werden.
Nach Feststellung der Beamten des Polizei-Autobahnreviers Neumünster hatte der Motorradfahrer ein Wohnmobil überholen wollen. Der Wohnmobilfahrer (51) aus Süddeutschland übersah jedoch den Nachfolgenden und scherte seinerseits auf den Überholfahrstreifen aus. Dabei touchierteder Kradfahrer das Wohnmobil, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte.
(ots, shz)

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen