Schmalfeld : Mit Video: Feuer auf historischem Bauernhof - 55 Rinder gerettet

Das historische Bauernhof brannte nieder.

Das historische Bauernhof brannte nieder.

Ein Feuer vernichtet einen Bauernhof im Kreis Segeberg. Die Ursache des Brandes in noch unbekannt.

shz.de von
29. Juni 2016, 06:46 Uhr

Bei einem Großbrand ist ein Bauernhaus in Schmalfeld (Kreis Segeberg) bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Die drei Bewohner des Hauses hatten das Feuer in der Nacht zu Mittwoch gemeldet und sich in Sicherheit gebracht, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte. 40 Rinder konnten selbst aus den Ställen entkommen, die Feuerwehr befreite 15 Jungtiere.

Rund 100 Einsatzkräfte konnten das Feuer nach zwei Stunden unter Kontrolle bringen. Die Brandursache war zunächst nicht bekannt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert