Heringsdorf : Mit Auto gegen Baum - tot

In dem Fahrzeugwrack starb der Mann  noch am Abend. Foto:  Anica Rohde/www.nyfeler.de
In dem Fahrzeugwrack starb der Mann noch am Abend. Foto: Anica Rohde/www.nyfeler.de

Ein 52 Jahre alter Autofahrer ist am Mittwochabend in Heringsdorf (Ostholstein) tödlich verunglückt. Er offenbar zu schnell unterwegs, sein Wagen kam ins Schleudern.

Avatar_shz von
02. Dezember 2011, 08:17 Uhr

Der Mann war nach Polizeiangaben gegen 19.55 Uhr mit seinem Wagen von der Landesstraße 59 abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Noch am Unfallort erlag er seinen schweren Verletzungen. Er wurde von einem vorbeifahrenden Autofahrer tot aus dem Wrack geborgen, teilt Polizeisprecherin Silke Westphal mit.
Der Fahrer aus Grömitz saß alleine in seinem Auto und war offenbar nicht angeschnallt. Vermutlich war er zu schnell gefahren und dann ins Schleudern geraten. "Nach 44 Metern prallte er frontal gegen einen Baum", sagt Westphal. Am Auto entstand Totalschaden. Die L59 war für zwei Stunden gesperrt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen