zur Navigation springen

Fernbus-Boom : Mehr als zwei Millionen Fernbus-Passagiere in SH

vom

Wer sparen will, fährt Fernbus. Immer mehr Anbieter steuern auch Schleswig-Holstein an. Am Mittwoch wurden neue Zahlen veröffentlicht.

Kiel | Die neuen Fernbus-Verbindungen sind für viele Schleswig-Holsteiner attraktiv. Etwa 100 Verkehrsunternehmen mit Sitz im nördlichsten Bundesland beförderten im vergangenen Jahr gut zwei Millionen Fahrgäste mit Fernbussen, teilte das Statistikamt Nord am Mittwoch mit.

Die Busse legten zusammen etwa 18 Millionen Kilometer zurück. Rechnet man die von allen Fahrgästen gefahrenen Strecken zusammen, ergeben sich 566 Millionen Kilometer. Im Schnitt fuhr jeder Passagier damit 277 Kilometer. Die Busse waren im Mittel zu 60 Prozent ausgelastet.

Mit Fernbussen Hamburger Reiseanbieter waren im vergangenen Jahr 832.000 Fahrgäste unterwegs. Die rechnerische Auslastung der Fahrzeuge habe 72 Prozent betragen. Jeder Reisende hat den Berechnungen zufolge durchschnittlich 237 Kilometer zurückgelegt. Die Leistungen seien überwiegend von kleineren Privatunternehmen mit bis zu 250.000 Fahrgästen im Jahr erbracht worden.

zur Startseite

von
erstellt am 01.Okt.2014 | 11:01 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen