zur Navigation springen

Uetersen, Ellerhoop und Elmshorn : Marihuana-Plantagen entdeckt – drei Drogendealer festgenommen

vom

Mehr als 500 Cannabispflanzen züchteten die drei Dealer im Kreis Pinneberg. Razzien machten dem Ganzen ein Ende.

shz.de von
erstellt am 20.Mär.2015 | 13:49 Uhr

Uetersen/Ellerhoop/Elmshorn | Drogenfahnder haben bei Razzien im Kreis Pinneberg drei professionelle Marihuana-Plantagen dicht gemacht. Drei Dealer wurden festgenommen, wie die Polizeidirektion Bad Segeberg am Freitag mitteilte.

In Uetersen und in Ellerhoop hatten ein 47-Jähriger und ein 45-Jähriger jeweils rund 200 Cannabispflanzen gezüchtet. Auf der Plantage eines 54-Jährigen in Elmshorn wuchsen rund 350 Pflanzen.

Die Ermittler gehen davon aus, dass auf den drei Plantagen bereits seit längerem erhebliche Mengen Marihuana geerntet wurden. Die Anlagen wurden mit Hilfe des Technischen Hilfswerkes abgebaut. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei hatte die Plantagen bereits in der Nacht zum Donnerstag stillgelegt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert