Barmstedt : Mann schlägt auf Beamten in Sozialamt ein

Ein 70-Jähriger hat einen Beamten im Sozialamt in Barmstedt ins Gesicht geschlagen. Den mutmaßlichen Angreifer erwartet ein Strafverfahren wegen Körperverletzung.

Avatar_shz von
22. Juni 2013, 11:06 Uhr

Barmstedt | Der 70-Jährige hatte beim Sozialamt Barmstedt (Kreis Pinneberg) einen Wohnungsgeldantrag gestellt und war am Dienstag ohne Termin erschienen. Er wollte einen Teil der noch fehlenden Unterlagen nachreichen. Als ihm der 57-jährige Beamte mitteilte, dass der Antrag immer noch unvollständig sei, forderte der Mann dennoch einen sofortigen Entscheid zum Wohnungsgeldantrag und schlug der 70-Jährige auf den am Schreibtisch sitzenden Mitarbeiter des Amtes ein. Das Opfer sei bei dem Vorfall am Dienstag leicht verletzt worden, teilte eine Polizeisprecherin am Mittwoch in Bad Segeberg mit.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen