Bad Segeberg : Mann attackiert Kinder und zerstört Spielzeugpistole

Ein unbekannter Mann hat am Mittwoch in Bad Segeberg zwei spielende Kinder angegriffen und verletzt. Ein 13-Jähriger wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

shz.de von
04. Mai 2013, 10:21 Uhr

Bad Segeberg | Der Radfahrer habe einen der Jungen im Alter von 13 Jahren am Kragen gepackt, ihm mit seinem Ellbogen gegen den Kiefer geschlagen und zu Boden geschubst, teilte eine Polizeisprecherin am Donnerstag mit.
Einem Zwölfjährigen habe er mit der Faust in den Bauch geboxt und ebenfalls zu Boden gestoßen. Bevor der Mann verschwand, habe er noch die Spielzeugpistole zerstört, mit der die Schüler gespielt hatten.
Hinweise, dass die Jungen den Mann mit der Plastikpistole provoziert hätten, gebe es nicht, sagte die Sprecherin. Der ältere der Jungen wurde von einem Rettungswagen vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen