Husum : Mädchen in Minikleidern überfallen Frau

Eine Mädchenbande hat in Husum eine Frau überfallen. Diese wehrte die drei Jugendlichen mit Pfefferspray ab. Auffällig: Alle drei Mädchen trugen schwarze Minikleider.

Avatar_shz von
02. August 2011, 12:22 Uhr

Drei Mädchen haben in Husum eine junge Frau brutal überfallen und dabei im Gesicht verletzt. Zwei der etwa 15 bis 17 Jahre alten Täterinnen packten ihr 22 Jahre altes Opfer in der Nacht zu Montag an den Armen, eine dritte Jugendliche schlug der Frau ins Gesicht und forderte Handy und Bargeld, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die junge Frau tat so, als ob sie ihr Portemonnaie abgeben wollte, holte aber ein Pfefferspray aus ihrer Tasche und sprühte es ins Gesicht der Haupttäterin. Die drei Angreiferinnen, die alle schwarze Minikleider trugen, flohen daraufhin. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
(dpa, shz)

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen