Stockelsdorf : Lkw-Fahrerin erwischt Dieseldieb

Silke Klein sah den Dieb. Foto: hok
Silke Klein sah den Dieb. Foto: hok

Silke Klein wurde schon zwei Mal Opfer von Dieseldieben. Deswegen legte sich die Lkw-Fahrerin in Stockelsdorf auf die Lauer - mit Erfolg.

Avatar_shz von
23. April 2013, 08:48 Uhr

Stockelsdorf | Sie hatte sich im Führerhaus ihres Lastwagens auf die Lauer gelegt - mit Erfolg: Lkw-Fahrerin Silke Klein hat in der Nacht zu Sonntag auf einem Supermarkt-Parkplatz in Stockelsdorf (Kreis Ostholstein) einen Dieseldieb beobachtet. Nach kurzer Flucht wurde er von der alarmierten Polizei festgenommen. Weil sie selbst bereits zwei Mal Opfer von Spritdieben geworden war, hatte Silke Klein sich versteckt.

Als es an ihrer Fahrertür klopfte, reagierte sie nicht - offenbar wollte der Dieb sicher gehen, dass das Führerhaus leer war. Kurz darauf sah die Frau, dass sich jemand mit Schlauch und Kanister am Tank eines anderen Lasters zu schaffen machte und rief die Polizei. Während der Flucht des Mannes war sein 30-Liter-Kanister übergelaufen. Polizei und Feuerwehr konnten verhindern, dass der Treibstoff in die Kanalisation lief.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen