Owschlag : Lastwagen fährt in Stauende - sechs Verletzte

Bei einem Unfall auf der A7 sind mehrere Menschen verletzt worden. Foto: Sörensen
Bei einem Unfall auf der A7 sind mehrere Menschen verletzt worden. Foto: Sörensen

Bei einem Unfall auf der Autobahn 7 sind in Höhe Owschlag sechs Menschen verletzt worden, fünf von ihnen schwer. Ein Lastwagen war in ein Stauende gefahren.

Avatar_shz von
08. August 2011, 10:45 Uhr

Schreckliches Ende einer Urlaubsreise: Ein voll beladener Lastwagen ist am Freitag auf der A7 in ein Stauende gefahren - und schob ein Familienauto in einen anderen Pkw. Das wohl voll besetzte Fahrzeug wurde zerquetscht. Nach ersten Erkenntnissen wurden sechs Menschen verletzt, einige von ihnen schwer. Die Rettungshubschrauber Christoph 42 und Europa 5 sowie mehrere Rettungswagen brachten die Verletzten in Krankenhäuser.
Die A7 war am Freitagabend ab Schleswig-Schuby in Richtung Hamburg vier Stunden lang voll gesperrt. Es hat sich ein langer Rückstau gebildet.
(ksö, shz)

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen