zur Navigation springen

Traumschiffe : Kreuzfahrer auf dem Nord-Ostsee-Kanal

vom

Sieben Traumschiffe fahren in dieser Woche einmal quer durch Schleswig-Holstein - auf dem Nord-Ostsee-Kanal. Eine Übersicht.

Eröffnet wird diese Kreuzfahrerwoche auf dem Kanal morgen von der "Insignia" (30 277 BRZ, 181 Meter). Sie wird auf ihrer Tour von Rotterdam nach Kopenhagen um 12 Uhr in Brunsbüttel sowie um 19.30 Uhr in Holtenau geschleust.
Ihr folgt am Mittwoch, 14. Juli, die "Black Watch" (28 670 BRZ, 205 Meter). Sie kommt aus Gdynia und fährt nach Southampton. Die Schleusen sind für sie um 13 Uhr (Holtenau) und 20.30 Uhr (Brunsbüttel) reserviert.
Am Donnerstag, 15. Juli, steht die Passage der "Minerva" (12 449 BRZ, 133 Meter) an. Sie kommt aus der Nordsee und nimmt Kurs auf Kiel. An den Schleusen wird sie um 5 Uhr (Brunsbüttel) sowie um 12. 30 Uhr (Holtenau) erwartet. Ebenfalls am 15. fährt die "Regatta" (30 277 BRZ, 181 Meter) durch Schleswig-Holstein. Die Schleusen sind für das Schiff, das auf dem Weg von Amsterdam nach Warnemünde ist, um 10 Uhr (Brunsbüttel) sowie um 17.30 Uhr (Holtenau) reserviert.
Am Freitag, 16. Juli, ist die "Aidacara" (193 Meter) auf dem Kanal zu Gast - und zwar von 18 Uhr (Holtenau) bis 2 Uhr (Brunsbüttel) auf ihrem Weg von Kiel nach Bergen.
Am Sonnabend sind zwei Schiffe der weißen Flotte auf der Wasserstraße zu sehen. Zum einen die "Silver Cloud" (16 927 BRZ, 156 Meter), die auf der Fahrt von Kopenhagen nach Hamburg um 10.30 Uhr in Holtenau sowie um 21 Uhr in Brunsbüttel geschleust wird. Zum anderen die "Europa" (28 710 BRZ, 198 Meter). Das weltweit einzige mit Fünf Sternen Plus ausgezeichnete Schiff ist auf dem Weg von Sylt nach Kopenhagen von 13.30 Uhr (Brunsbüttel) bis 21 Uhr (Holtenau) zu sehen.

zur Startseite

von
erstellt am 11.Jul.2010 | 04:37 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen