Rendsburg : Kleinbus überschlägt sich

Ihr Bus überschlug sich, die fünf Kinder und ihr Fahrer wurden leicht verletzt. Foto: Beckwermert
Ihr Bus überschlug sich, die fünf Kinder und ihr Fahrer wurden leicht verletzt. Foto: Beckwermert

Alle kamen mit dem Schrecken davon: Fünf Kinder und der Fahrer eines Kleinbusses wurden bei Rendsburg leicht verletzt. Ihr Wagen hatte sich überschlagen.

Avatar_shz von
16. Januar 2011, 12:42 Uhr

Sie kamen mit einem Schock davon: Fünf Kinder zwischen zwei und vier Jahren und ein 20-Jähriger verunglückten am frühen Freitagnachmittag auf der B203 zwischen Elsdorf-Westermühlen und Fockbek (Kreis Rendsburg-Eckernförde). Sie waren mit ihrem Zivi in einem VW-Bus auf dem Heimweg, kamen aus einer Rendsburger Tagesstätte für Kinder mit Behinderungen. Aus ungeklärter Ursache war der Wagen nach einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen, hatte sich überschlagen und blieb im Straßengraben liegen. Alle Insassen konnten schnell aus dem Kleinbus geborgen werden. Die Kinder und ihr Fahrer wurden vorsorglich ins Rendsburger Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Polizei wurden alle nur leicht verletzt. Am VW-Bus entstand Totalschaden. Die B203 war für anderthalb Stunden gesperrt.
(rie, shz)

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen