Lauenburg : Kabelbrand in Kita: 32 Kinder in Sicherheit gebracht

shz_plus
Ein Feuerwehrmann kontrolliert die Zwischendecken im Flur der Kita.

Ein Feuerwehrmann kontrolliert die Zwischendecken im Flur der Kita.

Mit einer Wärmebildkamera konnte der Kabelbrand in einer Zwischendecke lokalisiert werden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
09. November 2018, 16:39 Uhr

Lauenburg | Schreck-Moment für die 32 Kinder und ihre Erzieher der Kita am Birnenweg in Lauenburg im Kreis Herzogtum Lauenburg: Am Freitagnachmittag gegen 15.10 Uhr fiel plötzlich der Strom aus, die Rauchschutztüren ...

ruLugneab | cS-emktnoehcrM üfr ide 23 Knderi und ehir heezrirE rde tKia ma ennwigeBr ni Legrnuuab im Kiesr omHrgtuze ugLbnruae: mA aatemrictgithaFng genge 105.1 rhU elif plitchölz dre otmrS ua,s dei rtRnstecuühczauh oslenssch sich dnu es roch bnne.vtrra oSrotf rabtehcn ide ereitbartMi eid ridKen ni hiStrceieh dun tnedrrfoe dei Fhweuerre n.a

i"Be msueren tnefieEfrn renwa alle Kdiren iirldlcbhov ktevaeiur dnu hgivällozl ni Srci,iehhet so sdsa irw usn fua dei udugknEnr esd tsekObj znnrreoteekin ken,otnn" etetbihcer uehwehecfFerr rasL .Herue Im rluF omv Fryeo zu edn pperurmäGenun nnktoe ni edr neegbagntäh isZcedeeknwch rpe idaerWkaämblrme enei rmaew eeSllt kraliitloes e:rwend eni a,belaKrbdn ltmhrucvei dgnarufu ensie ehsnhccnite sktfe.eD

iEn lkkerietEr durwe ezg,enhginzuo mu med mrlPeob auf end Gnurd uz ghene. "rWi nehba llsea eoolnrtlkitr udn eid rnbeiAet chg",aeesrbit sgtea eurH.e

eenbN shesc Fungarezeh dre ehwFureer itm 25 fertsäinEkntza narwe cauh rde nisudgRtstntee und die eloiziP am nieeBgwnr n.gaüeckrt

LHXTM oklBc | oilinucoahttmrBl rfü t Akrlei

zur Startseite