Burgwälle, Wikinger und alte Gemäuer : Interaktive Karte: Hier finden Sie noch echtes Mittelalter in Schleswig-Holstein

shz+ Logo
<p>Dieser Backsteinrest aus dem Watt gehörte zu einem Gebäude der versunkenen Insel Rungholt: Selbst das Watt verbirgt Schätze aus dem Mittelalter.</p>

Dieser Backsteinrest aus dem Watt gehörte zu einem Gebäude der versunkenen Insel Rungholt: Selbst das Watt verbirgt Schätze aus dem Mittelalter.

Ob per Google Earth, in Büchern oder zu Fuß: Schleswig-Holsteins Geschichte ist greifbar.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

von
08. Mai 2018, 21:29 Uhr

Die Zeit des Vorsommers ist die Zeit der mittelalterlichen Veranstaltungen. Fans der Epoche treffen sich zu Rollenspielen, Märkten, demonstrieren ihr Handwerk und widmen sich anderem Spektakel, das in die...

iDe eiZt sde seomroVrms sit eid ietZ edr liacttehrlleitemn t.eVsrangeutnnal nsFa dre hcEpeo ftferen scih zu e,leoplienRsnl ertäMnk, odersntrmeien ihr knawdreH dnu nimwde shci edarenm aSlke,epkt ads ni ieesd Ztie üf.ütrkrzchu cuhA itesabs erd ügufn,rfhAnue der daeaMsekr nud okineukoesntRnrt swieo red lenacehizhr ienrhKc im adnL ttiebe das seint nvo uBrgne räsüteeb nteSoHwsihell-icgs reitiglhcha rewSeeenthss asu dem shaengftnae teZreilat zisncewh dme .6 nud 51. raend,hrthuJ sda rgeiKe nud eUämzgnwuln ssgeiwnnet eileiwets nbrnüdeaets th.a ilseVe lsäst cihs rosag trfihlorcvfe asu dre fLut nkneeern – chau rpe Sr.pmeonhta

reUsen treaK rrnneiektzto schi fau betiakSrtnhcie dun ebtite tis niee fgiulet ieetseZri uz end denventie epnSur sde taleitlMset mi etmumeaenremrs ioltielnhsg-cewSsH – onv tei,trRn gnkiWnier nud dne zntetel eGeruämn rov red tsisngiir.aurniehC

lettrilatMe

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen