Post-traumatisierte Streitkräfte : Hotels in SH und Marinebund bieten belasteten Soldaten Hilfe

Avatar_shz von 16. September 2020, 14:18 Uhr

Die Aktion „Tapetenwechsel“ soll Soldaten nach der Rückkehr aus Auslandseinsätzen eine kleine Auszeit in einem Hotel ermöglichen.

Kiel | Mit der Aktion „Tapetenwechsel“ will der Deutsche Marinebund (DMB) durch Auslandseinsätze stark belasteten oder post-traumatisierten Marinesoldaten helfen. 40 Hotels in Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen böten diesen kostenlose Aufenthalte an, sagte DMB-Präsident Heinz Maurus am Mittwoch in Kiel. Die mit den Hotel- und Gaststättenverbänden ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen