Glück : Historischer Rekord: Schleswig-Holsteiner gewinnt 31 Millionen im Lotto

Den bislang höchsten Gewinn gab es im Juli 2006. Damals waren es 21,2 Millionen Euro.

Den bislang höchsten Gewinn gab es im Juli 2006. Damals waren es 21,2 Millionen Euro.

Es ist der bislang höchste Lottogewinn der Geschichte in SH. Die genaue Summe: 31.058.057,10 Euro.

Avatar_shz von
08. Februar 2017, 11:44 Uhr

Kiel | Ein Lottospieler aus Schleswig-Holstein hat am Mittwoch mit einem Sechser 31.058 057,10 Euro gewonnen. „Das ist der bisher größte Lottogewinn in der Geschichte des Landes“, sagte Lottosprecher Florian Blömer am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Der Spieler sei NordwestLotto bekannt. Er hatte als bundesweit Einziger die Zahlen samt Superzahl richtig getippt.

Den bislang höchsten Gewinn hatte im Juli 2006 ein Schleswig-Holsteiner mit 21,2 Millionen Euro erzielt. Im Jahr 2010 gewann ein Tipper 16,3 Millionen Euro, und 2015 teilte sich ein Schleswig-Holsteiner den Gewinn mit einem Baden-Württemberger. Auf den Norddeutschen entfielen damals 15,3 Millionen Euro.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen