zur Navigation springen

Sternwarten und Planetarien : Himmelsgucker in SH feiern Astronomietag

vom

Anlässlich des Astronomietages am Samstag öffnen die Sternwarten und Planetarien in Schleswig-Holstein ihre Tore. Wo Sie in ihrer Nähe in den Weltraum blicken und Wissenswertes über die Planeten lernen können, sehen Sie in unserer Übersicht.

shz.de von
erstellt am 04.Apr.2014 | 16:42 Uhr

Flensburg | Einmal den Krater des Mondes beobachten oder den Planeten Mars: Der Weltraum hat viel Spannendes und Überraschendes zu bieten. Anlässlich des Astronomietages am Samstag, 5. April, öffnen deutschlandweit bis zu 200 Sternwarten und Planetarien ihre Tore für die Besucher. Der Aktionstag findet bereits zum zwölften Mal statt. Veranstalter ist die "Vereinigung der Sternfreunde".

Auch Einrichtungen in Schleswig-Holstein machen in diesem Jahr mit und bieten zum Teil bis in die Nacht hinein ein buntes Programm mit Vorträgen, Himmelsbeobachtungen und Vorführungen. Wir haben Ihnen eine Übersichtskarte mit den wichtigsten Orten und Terminen zusammengestellt. Alle Himmelsbeobachtungen können nur bei Wolkenlöchern und klarem Himmel stattfinden.

Unabhängig von Astronomietag kommen Weltraumfreunde auch in Hamburg auf ihre Kosten. Das Planetarium Hamburg hat regulär geöffnet und zeigt zwischen 13 und 23.30 Uhr verschiedene Vorführungen für Jung und Alt. Auch die Sternwarte der in Hamburg-Bergedorf kann zwischen 10 und 18 Uhr besichtigt werden. Um 14 sowie um 16 Uhr gibt es geführte Touren durch den Astronomiepark.

Hier geht es zu einer großen Bildschirmansicht der Karte.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen