Unfall : Havarie auf dem Nord-Ostsee-Kanal

Die 116 Meter lange 'Planet V' ist nach dem Missgeschick auf dem Kanal wieder flott. Foto: Schönstedt
Die 116 Meter lange "Planet V" ist nach dem Missgeschick auf dem Kanal wieder flott. Foto: Schönstedt

Schiff gegen Böschung: Am Morgen prallte ein Frachter auf dem Nord-Ostsee-Kanal gegen das Ufer. Wie es zu diesem Unfall kam, ist bislang unklar.

Avatar_shz von
23. Mai 2008, 07:04 Uhr

Ein Containerschiff ist am Donnerstagmorgen auf dem Nord-Ostsee-Kanal bei Rendsburg in die Böschung gefahren. Die 116 Meter lange "Planet V" wurde danach mit Hilfe eines Schleppers in den Rendsburger Kreishafen gebracht, wie die Kanalverwaltung mitteilte. Die Ursache für die Kollision war zunächst unbekannt. Schäden am Schiff seien nicht ausgemacht worden, hieß es. Der unter deutscher Flagge fahrende Frachter war auf dem Weg nach Kiel.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen