Heide : Haus gerammt - Polizisten bändigen Autofahrer

Ein betrunkener Autofahrer hat in der Nacht zu Freitag in der Heider Innenstadt ein Haus gerammt. Als die Polizei ihn in der Wohnung eines Verwandten aufspürte, tobte der Mann.

Avatar_shz von
24. September 2011, 10:21 Uhr

Nach Angaben der Polizei Itzehoe ließ der 47-Jährige sein Fahrzeug stehen und flüchtete zu Fuß. Er konnte in der Wohnung eines Verwandten festgenommen werden. Auf der Wache waren vier Polizisten nötig, um dem Fahrer eine Blutprobe zu entnehmen. Dabei wurden zwei Beamte leicht verletzt.
Der tobende Autofahrer wurde von der Wache aus in ein Krankenhaus gebracht, wo er fixiert und ruhig gestellt werden musste. Gegen ihn wurden Strafverfahren wegen Unfallflucht, Straßenverkehrsgefährdung, Widerstands, Beleidigung, Bedrohung und Sachbeschädigung eingeleitet

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen