Der April auf shz.de : Häufig geklickt: Kieler Woche, Carsten Köthe und ein Besoffener in Badehose

Der bekannteste RSH-Moderator hört auf, der Sylt-Shuttle stellt um – und am Pinneberger Bahnhof wird abkassiert. Die meistgeklickten Nachrichten des Monats zum Nachlesen.

shz.de von
01. Mai 2015, 16:22 Uhr

10. #cherylsbirthday: Weltweites Knobeln um einen rätselhaften Geburtstag

Ganz schön vertrackt: Eine Aufgabe aus einer Matheolympiade für Schüler aus Singapur verblüfft die Welt: Das Netz rätselt um den Geburtstag von Cheryl – und warum Erwachsene an einer Schulaufgabe scheitern. Auch die shz.de-Leser rätseln gern mit.

Wann hat Cheryl Geburtstag? Eine Knobelei geht durchs Internet.
shz
Wann hat Cheryl Geburtstag? Eine Knobelei geht durchs Internet.
 

9. Husby: Motorradfahrer schwebt nach Unfall in Lebensgefahr

Ein Biker-Unfall Anfang April bewegt die Leser: Der Motorradfahrer wird von einem Autofahrer auf der Kreisstraße 90 zwischen Flensburg und Ausacker übersehen. Der Aufprall ist heftig und kostet den 58-Jährigen fast das Leben.

Der schwer verletzte Motorradfahrer musste mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik transportiert werden.
Sebastian Iwersen
Der schwer verletzte Motorradfahrer musste mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik transportiert werden.
 

8. Vollsperrung der A7 und Marathon: Hamburg vorm Stau-Chaos

Autofahrer in Hamburg sind Kummer gewohnt. Aber am letzten April-Wochenende droht ein regelrechter Verkehrskollaps, denn der beliebte Hamburg-Marathon und eine Vollsperrung der A7 versprechen einen Mega-Stau.

7. Kiwo-Programm 2015 : Diese Bands und Künstler kommen zur Kieler Woche

Mit einem Konzertmarathon, viel maritimem Flair und erstmals auch einem eigenen Bier wollen die Veranstalter der Kieler Woche Ende Juni wieder mehr als drei Millionen Besucher in den Norden locken. Oberbürgermeister Ulf Kämpfer stellt das Programm vor. Einige Highlights stehen schon fest.

An der Hörn werden auch 2016 zahlreiche Musiker erwartet.
An der Hörn werden auch 2016 zahlreiche Musiker erwartet.
 

6. Schwerer Unfall in St. Peter-Ording: 77-Jährige fährt in Menschengruppe

Im Nordseebad St. Peter-Ording ereignet sich am 7. April ein schwerer Unfall: Eine 77 Jahre alte Frau fährt mit ihrem Auto in eine Gruppe Menschen, die vor einem Laden steht. Fünf Menschen werden zum Teil schwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich mitten in der Innenstadt.
Benjamin Nolte
Der Unfall ereignete sich mitten in der Innenstadt.
 

5. Sylt-Shuttle: Nachtfahrten und günstigere Tarife - Das ist der neue Autozug

Der neue Sylt-Shuttle-Betreiber RDC will mit zeitlich attraktiven Angeboten punkten und rechnet mit einem harten Preiskampf, von dem die Kunden profitieren könnten.

Noch keine Klarheit herrscht bei RDC über das künftige Design ihrer Autozüge: ob zurückhaltend in Taubenblau oder auffälliger (siehe nächstes Bild), muss bis zur ersten Abfahrt im Dezember dieses Jahres noch entschieden werden.
RDC Deutschland
Noch keine Klarheit herrscht bei RDC über das künftige Design ihrer Autozüge: ob zurückhaltend in Taubenblau oder auffälliger (siehe nächstes Bild), muss bis zur ersten Abfahrt im Dezember dieses Jahres noch entschieden werden.
 

4.  Alter Friedhof: 23-jährige Flensburgerin vergewaltigt – Polizei sucht Zeugen

Anfang April wird eine 23-jährige Frau auf dem Alten Friedhof in Flensburg geschlagen und missbraucht. Der Täter entkommt unerkannt. Eine Woche später folgt der Fahndungserfolg: Der Verdächtige sitzt in Haft.

Tatort Friedhof.
iwe
Tatort Friedhof.
 

3. Bahnhof Pinneberg: Trotz Sprachbarriere - Flüchtlingspaar muss Bußgeld zahlen

80 Euro für etwa 80 Meter: Ein junges Flüchtlingspaar aus dem Irak ist geschockt, als es in der Pinneberger Bahnhofsunterführung kontrolliert wird. Die beiden hatten keine Bahnsteigkarte für 30 Cent gekauft.

Die Flüchtlingshelferin Beate Seifert wusste bis zu dem Vorfall selbst nicht, dass man jedes Mal bei Betreten eine Bahnsteigkarte lösen muss.
Oster
Die Flüchtlingshelferin Beate Seifert wusste bis zu dem Vorfall selbst nicht, dass man jedes Mal bei Betreten eine Bahnsteigkarte lösen muss.

2. Carsten Köthe: Blitz-Abschied vom RSH-Nachmittagsclub

Nach nur neun Monaten beendet Carsten Köthe das Kapitel Nachmittagsclub. Nach dem Urlaub wartet eine neue Aufgabe auf ihn.

Radiomoderator Carsten Köthe mit Anneke ter Veen.
Radiomoderator Carsten Köthe mit Anneke ter Veen.

1. Flensburg: Lkw-Fahrer verunglückt in Badehose und mit drei Promille

Der Fahrer, nur in Badehose und mit Plastiklatschen bekleidet, kann kaum einen Alkoholtest durchführen. Das anschließende Ergebnis ergibt über 3,02 Promille. Der Mann war von Düsseldorf nach Dänemark unterwegs. Ein Polizist: „Ein Wunder, dass nichts Schlimmeres passiert ist.“

Der Lastwagen rutschte in den Straßengraben. Der Fahrer war total betrunken.
Sörensen
Der Lastwagen rutschte in den Straßengraben. Der Fahrer war total betrunken.
 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen