Herbstwetter in Hamburg und SH : Gewitter und schwere Sturmböen an der Westküste

shz+ Logo
Sturm am Strand von St. Peter-Ording. /Archiv

Sturm am Strand von St. Peter-Ording. /Archiv

Viel Regen und viel Wind: Der Herbst hat Schleswig-Holstein erreicht. Doch es sind hellere Momente in Sicht.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
17. September 2019, 08:25 Uhr

Hamburg/Kiel | Am Vormittag und im Tagesverlauf ist es stark bewölkt und es werden kräftige Schauer erwartet, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) mitteilte. Vereinzelt sind auch kurze Gewitter möglich. D...

amiurbgHel/K | mA tiaortmVg dnu mi Tuvasearglef tis es tsrka öbtlwek dnu es ewdrne fitekgrä Serhcua tawrert,e ewi ine erhSprce esd ctsunhDee etrdtesnstieeW D)DW( it.ttlemie eiVteznlre inds auhc rzkeu iGtrewte h.gmcöil ieD wHörecthets inelge znicehws 31 sbi 51 adr.G

eEbmdde w eetT

nA rde Küset und auf end nrNfsroeiechsid ensIln inds sietiewle cauh hserwce Stbrnueöm tim rniee Wwiidntnigchsdgieek ovn bis uz 100 onurteenSkmitdel ölgh.imc nI edr tcaNh mzu wcthtMio lssaen edi chueSra andn nhc,a unr na red eeS ltläf ohcn n.egeR Im svargTeafuel trrwtaee edr WDD nadn rwiede närlgee goennsi .ebtAsihctn

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen