zur Navigation springen

Fahndung : Gewaltexzess in Kiel: Mann in Lebensgefahr

vom

Brutaler Gewaltexzess nach dem Ausparken: Ein Mann hat am Freitag in Kiel erst eine Frau angegriffen - dann verletzte er ihren Vater, der ihr helfen wollte, lebensgefährlich.

shz.de von
erstellt am 23.Mai.2013 | 08:37 Uhr

Kiel | Nach einer brutalen Attacke auf einen 72-jährigen Mann in Kiel fahndet die Polizei weiter nach dem mutmaßlichen Täter. Es wurde Haftbefehl wegen versuchten Totschlags gegen den 30-jährigen bekannten Gewalttäter beantragt, wie eine Polizeisprecherin am Mittwoch sagte. Der 72-Jährige wurde bei dem Versuch, seine Tochter vor dem Angreifer zu beschützen, am Freitag lebensbedrohlich verletzt.
Laut Polizei hatte die 43-Jährige ihren Wagen an einer Baustelle zurücksetzen müssen. Ein junger Mann habe dabei auf das Auto eingeschlagen und die Frau beschuldigt, beinahe seinen Hund überfahren zu haben. Der Mann soll sehr aggressiv und beleidigend aufgetreten sein und der Kielerin schließlich ins Gesicht geschlagen haben. Als ihr Vater helfen wollte, schlug der Mann den 72-Jährigen zu Boden und trat mit Anlauf auf seinen Kopf ein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen