Lägerdorf : Gefahrguttransporter brennt auf der Autobahn

LKW-Crash bei Lägerdorf. Foto: Orend
1 von 5
LKW-Crash bei Lägerdorf. Foto: Orend

Schwerer Unfall zwischen zwei LKW auf der Autobahn 23 in Höhe Lägerdorf (Kreis Steinburg). Am Dienstagmorgen stand dort ein Gefahrguttransporter in Flammen.

Avatar_shz von
19. Mai 2009, 11:30 Uhr

Mit sehr gemischten Gefühlen ist der Wehrführer der FF Itzehoe bei der Alarmierung losgefahren. Feuer – brennt Tanklastzug auf der A 23 – so stand es in der Einsatzdepesche. Als die Feuerwehr die Einsatzstelle, direkt hinter der Ausfahrt Lägerdorf in Richtung Süden erreicht, brennt der LKW in voller Ausdehnung. Der Fahrer konnte dann Entwarnung geben. Der brennende LKW hatte nur Löschkalk geladen.
Runde 80 Einsatzkräfte bekämpften den Brand mit Schaum. Nach einer Stunde war das Feuer gelöscht. Die Bilanz des Schadens ist hoch. Runde 500.000 Euro durch zwei zerstörte LKW. Auch der zweite Tanklaster ist schwer beschädigt, seine ganze Seite wurde aufgerissen. Stundenlange Bergungsarbeiten auf der A 23 und Schäden an der Umwelt durch Löschwasser und Schaum. Die A 23 bleibt in Richtung Süden für längere Zeit gesperrt. Unfallursache soll ein Reifenplatzer gewesen sein. Beide Fahrer bleiben bei dem Unfall unverletzt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen