zur Navigation springen
Panorama

13. Dezember 2017 | 21:55 Uhr

Für Durchblicker

vom

shz.de von
erstellt am 13.Aug.2013 | 01:14 Uhr

Pinneberg | Augenoptikerin Elke Splisteser arbeitet seit 45 Jahren im Familienbetrieb Mott Optik am Rübekamp 3, ein Grund für eine Feier im blumengeschmückten Geschäft.

Die Jubilarin hat bei den Motts verschiedene Stationen durchlaufen: Sie begann ihre Ausbildung am früheren Standort am Fahltskamp. Sowohl die handwerklichen Herausforderungen als auch die kommunikative Seite des Berufes faszinier Splisteser. "Ich glaube, dass ich einen guten, oft auch persönlichen Kontakt zu den Kunden habe", so die Uetersenerin. Sie sei froh, bei den Motts zu arbeiten, denn das Team lege "viel Wert auf die gute und ehrliche Fertigung". Splisteser betreut viele Kunden, die "schon selber als Kinder hier waren und jetzt wieder mit ihren Kindern vorbeikommen". Geschäftsinhaber Florian Mott bezeichnet seine Kollegin als "die gute Seele des Ladens". Auch ihr ehemaliger Chef, Augenoptikermeister Wolfgang Mott, lobt seine Kollegin: "Wir sind von Anfang an gut miteinander ausgekommen." Sie habe eine "außerordentlich freundlich und zuvorkommende Art". Der Geschäftsinhaber des alteingesessenen Familienbetriebs ist froh, den Kunden einen Service auf hohem Niveau zu bieten. "Unsere Kunden schätzen die Messung auf High-Tech-Niveau mit der I.-Profiler-Messungsmethode", so Florian Mott.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen