Sulsdorf : Frontalzusammenstoß - zwei Schwerverletzte

Ein Erwachsener und ein kleiner Junge kamen nach dem Unfall schwer verletzt ins Krankenhaus. Foto: Tom Nyfeler
Ein Erwachsener und ein kleiner Junge kamen nach dem Unfall schwer verletzt ins Krankenhaus. Foto: Tom Nyfeler

Frontal-Crash im Kreis Ostholstein: In der Nähe von Sulsdorf sind zwei Pkw aufeinander geprallt. Zwei Personen wurden schwer verletzt - darunter ein Kind.

Avatar_shz von
01. August 2011, 09:39 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Sulsdorf und Orth (Kreis Ostholstein): Sonntagmittag sind zwei Pkw frontal zusammengeprallt. Zwei Insassen, darunter ein Kind von der Insel Fehmarn, wurden schwer verletzt.
Der Fahrer, ein Mann aus Rendsburg, erlitt lediglich Abschürfungen und Prellungen. Er stand nach dem Unfall unter Schock und musste ärztlich betreut werden.
Der Rettungshubschrauber "Christoph 12" konnte aufgrund der Wetterlage nicht starten, daher wurde der "Christoph 42" aus Rendsburg angefordert, der den Jungen stabilisiert zur Uni Klinik nach Kiel mit nahm. Die Strecke wurde für ca. 2,5 Stunden voll gesperrt. Wie es zu dem Unfall kam, ist bis jetzt noch nicht bekannt. Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden.
(shz)

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen