Lübeck : Frau stirbt bei Feuer in Mehrfamilienhaus

Eine Tote bei Feuer in Lübeck: Am Montag ist eine Frau bei einem Brand im Mehrfamilienhaus ums Leben gekommen. Acht weitere Bewohner wurden gerettet.

Avatar_shz von
15. März 2011, 11:08 Uhr

Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Lübeck ist am Montag eine 71-jährige Frau ums Leben gekommen. Sie hatte den Brand noch über ihren Hausnotruf bei der Johanniter-Unfallhilfe melden können, berichtete eine Feuerwehrsprecher am Montag. Als die vom Disponenten der Hausnotrufzentrale alarmierten Rettungskräfte in der Märkischen Straße eintrafen, stand die Wohnung im Erdgeschoss der dreistöckigen Hauses bereits in Flammen.
Die Einsatzkräfte fanden die Rentnerin neben ihrem Bett. Sie konnte nur noch tot geborgen werden. Acht weitere Bewohner des Hauses wurden von der Feuerwehr zum Teil über Drehleitern in Sicherheit gebracht. Sie kamen mit Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus.
Die Lübecker Kriminalpolizei hat den Brandort beschlagnahmt und ermittelt. "Zurzeit liegen keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden vor, sagt Sprecher Stefan Muhtz. Die Leiche soll obduziert werden.
(dpa, shz)


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen