zur Navigation springen

Elpersbüttel : Frau stirbt bei Autounfall in Dithmarschen

vom

An der B5 bei Meldorf ist bei einem Unfall eine Frau ums Leben gekommen. Sie hatte offenbar ein Auto übersehen.

Elpersbüttel | Tödlicher Unfall in Elpersbüttel (Dithmarschen): Am Donnerstagabend um 20.42 Uhr wurden Rettungskräfte und Polizei gerufen. Zwei Autos waren im Bereich Eesch/B5 kollidiert. Die Unfallfolgen: Eine Tote, zwei Schwerverletzte.

Die Autos waren zusammengeprallt, als eine 59-jährige Frau aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde mit ihrem Pkw von der Kreisstraße20 aus nach links auf die Bundesstraße 5 in Richtung Meldorf einbog. Dabei übersah sie offenbar den Pkw eines 46-jährigen Mann aus Brunsbüttel, der die vorfahrtberechtigte Straße in Richtung Marne befuhr.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte die 59-Jährige ihr Fahrzeug zunächst gestoppt, sei dann aber - aus Sicht der Insassen des anderen Pkw - „plötzlich und unerwartet losgefahren“. Die Autos prallten zusammen – die 59-Jährige erlitt dabei tödliche Verletzungen. Sie starb noch in ihrem Fahrzeug. Der 46-jährige Fahrer des anderen Autos und seine 38-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Nov.2014 | 12:29 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert