Mit Video-Umfrage : FKK in SH: Wo man im Norden noch nackt sein darf

shz_plus
Keine Angst vorm nackten Po – an FKK-Stränden ist Nacktheit die Norm.

Keine Angst vorm nackten Po – an FKK-Stränden ist Nacktheit die Norm.

Zieht die Badehose aus! shz.de zeigt FKK-Badestellen und -Zeltplätze in Schleswig-Holstein auf einer interaktiven Karte.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
13. Juli 2018, 20:55 Uhr

„Die nackten Jahre sind (fast) vorbei“, beklagten unsere Autoren im vergangenen Sommer. Und zugegeben, die nass-klebrige Badehose wird dieser Tage oftmals der nahtlosen Bräune vorgezogen. Am „Tag der Nack...

Die„ eactknn heraJ nsdi fa(st) o,“irvbe tkeaelbgn eresnu Arentuo im reanngngeev eSmmo.r nUd ggzne,ebeu ied sagnbker-esil ehdBseao driw sdreei geTa sotflma erd toeshlnna eränBu eroeg.gnvoz Am Tga„ dre ikaN“ehctt olsl sdeeim eivenNattrdg getnegeentetenrg nerdw.e Zu apcskt,ihr sdsa re ni eeismd rJha afu stebse etemromerSwt tfllä – olas fua na ned dtaSrn!

Was aelnth enlSwlteci-sgorHihes vom ?dKBFae-Kn irW nhbae in lHniso rtaafhegnct:g

FKK in HS.-: noSne," tSn,rad tufL fau dre " tuaH

hcNo ermim irwd an eehacrhzinl elenSlt mi aLed eid Faenh erd ünnrihelcta Nthaitekc haceltgnhoeh. Afu nsrerue ieakscetsÜrbthr dnfeni Sei ledenasleBt ndu srgao aäpzepmCilntg an do-Nr dun ,eOsets an nnede eiS icsh omv aDtitk edr txtiiruliensTed fbreenei knö.nne

KKF

bHaen rwi ieenn -nFaKStdKr ngesserv?e beneihrcS ieS nus enrg trune eiizsrdedh.nlao.o@tnken

zur Startseite