Mit Video-Umfrage : FKK in SH: Wo man im Norden noch nackt sein darf

shz_plus
Keine Angst vorm nackten Po – an FKK-Stränden ist Nacktheit die Norm.

Keine Angst vorm nackten Po – an FKK-Stränden ist Nacktheit die Norm.

Zieht die Badehose aus! shz.de zeigt FKK-Badestellen und -Zeltplätze in Schleswig-Holstein auf einer interaktiven Karte.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
13. Juli 2018, 20:55 Uhr

„Die nackten Jahre sind (fast) vorbei“, beklagten unsere Autoren im vergangenen Sommer. Und zugegeben, die nass-klebrige Badehose wird dieser Tage oftmals der nahtlosen Bräune vorgezogen. Am „Tag der Nack...

Di„e ncknate ahrJe ndsi fta)(s erbvi,o“ nagltbkee srneue oentuAr mi neennvgrgea .omeSmr ndU eeez,ggbun dei kegss-abelrni eodBesha dwir desire Taeg amolstf red nlneshoat nBuäre ggvr.oezoen Am g„Ta red ihtNa“ectk olsl eiesmd rveiatgtdNne neeggettetnegnre e.ndewr uZ rti,kspach ssda er in imeeds aJrh fua esbtes toetrmwSmeer llfät – olas auf na end taS!ndr

saW anlhte rHsgeehnswiStleiocl- vmo KBFK-an?ed Wir bneah ni Hilnos :rhetcgtaanfg

FKK in S:H.- noS",en S,ndtra fLut afu edr a" utH

hNoc irmme driw an hiacnzlreeh nlSlete mi eLad die enaFh erd haclrteniün hkcitNeat talhognche.eh uAf nreeurs Ütircasebrhetsk nnedif eSi dentaeBlles ndu graso Cptmnpäzlaegi na -dNro und tee,ssO an needn Sei hsci vmo aitktD rde ttureTseliniixd nbeifere n.nöekn

KFK

bneaH rwi nieen dnKaKF-Str sens?vreeg ceenirhbS eSi snu reng etnru ltn@onid.iha.esezroednk

zur Startseite