Kiel : Filialleiter macht Dieb dingfest

Pech für einen Kieler Ladendieb: Nach einem Kaffediebstahl hat ein Filialleiter Donnerstagabend in Kiel beherzt eingegriffen. Der Judoka überwältigte den Dieb, der von der Polizei festgenommen wurde.

shz.de von
19. August 2013, 03:22 Uhr

Kiel | Der Filialleiter eines Discount-Marktes hat in Kiel einen Kaffeedieb im wahrsten Sinne des Wortes aufs Kreuz gelegt. Wie die Polizei am Freitag berichtete, wollte der Dieb am späten Donnerstagabend mit mehreren Packungen Kaffee verschwinden, ohne zu bezahlen. Als der Filialleiter einschritt, attackierte ihn der 33-Jährige. Dessen Pech: Der Marktchef (39) ist Judoka. Er streckte den Angreifer zu Boden und hielt ihn fest, bis die Polizei eintraf.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen