Itzehoe : Feuerwehr rettet Anwohner aus brennendem Haus

Einsatzkräfte der Feuerwehr haben in der Nacht zum Sonnabend acht Anwohner aus einem brennenden Mehrfamilienhaus in Itzehoe (Kreis Steinburg) gerettet.

Avatar_shz von
25. September 2011, 05:17 Uhr

Durch Rauch und Feuer im Treppenhaus waren die Menschen in ihren Wohnungen eingeschlossen und mussten über eine Drehleiter in Sicherheit gebracht werden, sagte ein Sprecher der Leitstelle Elmshorn am Sonnabend. Warum das Feuer ausbrach, war zunächst völlig unklar. Verletzt wurde niemand. Ein Anwohner musste mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Höhe des Sachschadens war am Sonnabend noch nicht bekannt. Rund 100 Rettungskräfte waren zu dem Brand ausgerückt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen