Waabs bei Eckernförde : Feuer zerstört Reiterhotel Seeberg

Feuerwehrleute bekämpfen das Feuer im Dachstuhl des Reiterhotels. Foto: Polizei
Feuerwehrleute bekämpfen das Feuer im Dachstuhl des Reiterhotels. Foto: Polizei

Ein Brand hat am Donnerstag das beliebte Reiterhotel Seeberg in Waabs zerstört. Verletzt wurde niemand. Wie es zu dem Feuer kam, ist unklar.

shz.de von
12. Januar 2013, 10:49 Uhr

Waabs | Der Dachstuhl des Reiterhotels Seeberg in Waabs (Kreis Rendsburg-Eckernförde) wurde am Donnerstagvormittag durch ein Feuer fast vollständig zerstört. Der Besitzer des Reiterhofes, der Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Waabs, hatte den Brand gegen 8.45 Uhr entdeckt und seine Kollegen von der Feuerwehr alarmiert. Die 70 Einsatzkräfte aus fünf Wehren bekamen das Feuer um 10.40 Uhr unter Kontrolle, allerdings konnten sie nicht verhindern, dass ein Großteil des Dachstuhls zerstört wurde. Der Hofbesitzer war bei dem Einsatz nicht anwesend. Die Nachlöscharbeiten wurden um 13 Uhr beendet. Verletzt wurden bei dem Einsatz weder Menschen noch Tiere. Gäste waren nicht im Hotel. Die Schadenshöhe- und ursache sind noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen