Kreis Segeberg : Feuer in Wohnhaus - zwei Tote

Bei einem Brand in Kisdorf sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Das Feuer war am Mittwochmorgen aus bisher ungeklärter Ursache in einem Einfamilienhaus ausgebrochen.

Avatar_shz von
07. Februar 2013, 11:18 Uhr

Kisdorf | Mittwochmorgen, kurz vor 8 Uhr: Feueralarm in einem Einfamilienhaus in Kisdorf. Starker Rauch drang schon aus allen Öffnungen des Hauses, als die Feuerwehr kurze Zeit später am Brandort eintraf. Insgesamt waren 84 Kräfte der Wehren vor Ort.
Die Feuerwehrleute entdeckten die Bewohner des Hauses leblos am Boden und brachten sie aus dem Haus. Notarzt und Sanitäter begannen mit der Reanimation des 69-jährigen Mannes und seiner Mutter - ohne Erfolg. Die 93-Jährige wurde noch ins Krankenhaus nach Heidberg gebracht, wo sie kurz darauf starb.
Die Kriminalpolizei Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach den ersten Erkenntnissen liegen keine Hinweise auf ein Brandstiftung vor. Die genaue Ursache des Feuers sowie die Schadenshöhe ist zurzeit noch nicht bekannt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen