Freizeit- und Funparks : Ferien - fertig - los!

Sie proben schon mal für ihre Karriere bei der  Formel 1: Auf der Kartbahn im Mr. Scandic Funpark in Handewitt testen Tom, Felix und Justin die 'Rennstrecke'. Foto: Mr. Scandis Funpark
1 von 4
Sie proben schon mal für ihre Karriere bei der Formel 1: Auf der Kartbahn im Mr. Scandic Funpark in Handewitt testen Tom, Felix und Justin die "Rennstrecke". Foto: Mr. Scandis Funpark

Neue Attraktionen, bekannte Vergnügen: In Schleswig-Holsteins Freizeitparks startet die Saison 2011. Auch die ganzjährig geöffneten Indoor-Anlagen rüsten sich für den Oster-Ansturm. Ein Überblick.

shz.de von
18. April 2011, 11:55 Uhr

HANSAPARK
Wenn du denkst, nichts gruselt mehr, kommt ein neues Monster her: Der Hansa-Park in Sierksdorf direkt an der Ostsee, mit 46 Hektar die größte Spaßfabrik in Schleswig-Holstein, hat mit der "Schlange von Midgard" eine neue Attraktion. In dieser sechsten Achterbahn des Parks wird die Geschichte der Wikingerkinder Einar und Elin nachempfunden, die sich aus der Haithabu-Siedlung zum sagenumwobenen Drachenschiff schleichen.
Kreisch-Alarm ist so gut wie sicher. Aber auch für weniger Wagemutige hat der Hansa-Park in seinen elf Themenbereichen allerhand an Fahr- und Spaßgeschäften zu bieten. Mit dem Tag der Eröffnung lockt der Park mit dem Oster- und Frühjahrsblütenfestival, für das mehr als 150.000 Stiefmütterchen und Narzissen gepflanzt und gesteckt wurden und speziell zu den Feiertagen ist vom 23. bis zum 25. April Osterhasen-Kostümwettbewerb ausgerufen. Die Saison 2011 ist gerade gestartet und dauert bis 23. Oktober.

Adresse: Hansa-Park, Am Fahrenkrog 1 in 23730 Sierksdorf,
Telefon: 04563/4740.
Öffnungszeiten: täglich von 9 Uhr bis 18 Uhr, während des "Herbstzaubers" im Oktober bis 21 Uhr.
Preise für Einzeltickets: Besucher von 15 bis 59 Jahren zahlen 30, Vier- bis 14-Jährige und über 60-Jährige zahlen 24 Euro. Für Klein- und Geburtstagskinder (bis 14 Jahre) ist der Eintritt frei.
Internet: www.hansapark.de
FUN-ARENA
Toben, Skaten, Kartfahren - die nagelneue Fun-Arena hat alles, was das Freizeit-Herz begehrt. Besondere Attraktion und Herzstück der "Fun-World" ist der Spielturm mit 1500 Quadratmetern Spielfläche, auf der sich auch Erwachsene austoben können. Freitags ist ab 17 Uhr Schlittschuh- und Inline-Disco. Wer das Wohlgefühl systematischer angehen möchte, findet unter dem gleichen Dach in der "Fit & Spa World" entsprechende Angebote.

Adresse: Fun-Arena, Heidekoppel 3-5, 24558 Henstedt-Ulzburg.
Telefon: 04193 / 88 20 50.
Öffnungszeiten: Die "Fun World" ist Montag bis Freitag von 14 bis 23 Uhr geöffnet. Sonnabend und Sonntag ist von 10 bis 23 Uhr geöffnet.
Preise: Einzeltickets kosten für Besucher ab acht Jahren 14,90 Euro, Drei- bis Siebenjährige sowie Rentner zahlen 9,90 Euro, sonnabends und sonntags sind die Tickets jeweils drei Euro teurer.
Zeiten und Preise für die "Fit & Spa World":
Montag bis Freitag 9 bis 22.30, Sonnabend und Sonntag 10 bis 20 Uhr; Tageskarten für den Fitness und den Wellness-Bereich kosten einzeln jeweils 19,95, kombiniert 24 Euro.
Internet: www.fun-arena.info.
TOLK-SCHAU ERLEBNISPARK
Bootsrutsche, Berg- und Tal, Sommerrodel- und Achterbahn, Autoscooter: Die Tolk-Schau bei Schleswig hat auf einer Fläche von etwa 30 Hektar Angebote für Groß und Klein. Das "Tal der Dinosaurier" nimmt die Besucher mit auf eine Reise in die Zeit vor 65 Millionen Jahren, als die Erde von Lebewesen beherrscht wurde, die bis zu 45 Meter groß wurden. Mehr als 100 Dinos sind in Lebensgröße ausgestellt.

Adresse: Tolk-Schau Erlebnispark, Finkmoor 1, 24894 Tolk.
Telefon: 04622/922. Die Saison 2011 startet am 22. April und endet am 23. Oktober.
Öffnungszeiten: von 10 bis 18 Uhr (Einlass bis 16 Uhr). Über die Ruhetage im Mai, Juni, September und Oktober informiert die Internet-Seite www.tolk-schau.de/Öffnungszeiten.
Preise: Der Eintritt kostet 16 Euro pro Person (ermäßigt 15 Euro). Wer kleiner als 90 Zentimeter ist oder Geburtstag hat, zahlt nichts.
LAND UND LEUTE FAMILIENPARK
Gondelbahn, Abenteuerspielplätze, Hüpfburgen, Fahrspaß in Autoscooter, Elektro-, Tret- und Motorbooten, 30 unterschiedliche Tierarten und ein kleines Museum, in dem erklärt wird, wie es auf einem Bauernhof zugeht - der 70 Hektar große Park im Kreis Dithmarschen ist für Kinder ein Erlebnis. Bei Regen stehen zwei Hallen zur Verfügung. Saisonbeginn ist heute, am 30. Oktober ist Schluss.

Adresse: Land und Leute Familienpark, 25764 Oesterwurth.
Telefon: 04833/2929 oder 04833/2386.
Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 18 Uhr (Einlass bis 16 Uhr).
Preise: Einzeltickets kosten neun Euro, Kinder unter drei Jahren haben freien Eintritt.
Internet: www.land-und-leute-erlebnispark.de
MR. SCANDIS FUNPARK
Drinnen, draußen, überall - auf insgesamt 5000 Quadratmetern hat sich Mr. Scandis in Flensburg, der erste In- und Outdoorpark Norddeutschlands, den Spaß für alle "zwischen 1 und 99 Jahren" zum Ziel gesetzt. Draußen wird geklettert, geschaukelt, gerutscht und Ball in vielen Varianten gespielt. Drinnen locken Kletterberg, Rollenrutsche, Kartbahn, Ein- bis Dreijährige haben mit Schaumstoffmatten und Lego-Soft-Steinen eine eigene Spielwelt.

Adresse: Mr. Scandis Funpark, Skandinavien Damm 2, 24983 Handewitt,
Telefon: 04608/97 165 810.
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 14 bis 19 Uhr, Sonnabend, Sonntag sowie an Feiertagen und während der Schulferien von 10 bis 19 Uhr.
Preise: Der Eintritt kostet für Kinder von drei Jahren an Montag bis Freitag fünf, Freitag bis Sonntag sowie an Feiertagen zehn Euro; Erwachsene zahlen an jedem Tag fünf Euro. Kinder unter zwei Jahren haben freien Eintritt.
Internet:´www.mrscandisfunpark.com
AKTIV HUS
Kinderspieleland, Wellness, Sportarena - im Heiligenhafener Aktiv-Hus ist der Freizeitspaß kompakt untergebracht. In der "Schatzinsel" können Kinder Trampoline, Rutschen-Leuchtturm, Soccer-Court und Air-Hockey, Billard und Ballkanonen erobern. Erwachsene entspannen im Spa-Bereich bei Rückenmassage oder Thalassobad im warmen Ostseewasser. Wer es aktiver mag: In der Sportarena warten Kletterwand, Ballspiele, Bogenschießen.

Adresse: Aktiv-Hus, 23774 Heiligenhafen.
Telefon: 04362/5029050.
Preise: Kinder, die aus Ostholstein stammen oder eine Ostseecard besitzen, zahlen in der "Schatzinsel" vier, alle anderen sechs Euro. Für erwachsene Begleitpersonen und Geburtstagskinder ist der "Schatzinsel"-Eintritt frei. Die Preise in der Sportarena und im Spa -Bereich variieren mit den Angeboten.
Internet: www.aktiv-hus.de
INDOO SPIELWERK
Das Wort "Halle" passt hier kaum noch. INDOO-Spielwerk in Ahrensburg ist mit 3500 Quadratmetern einer der größten Indoor-Spielplätze im Land. Zu den Attraktionen zählen Kletterwald, Wellenrutsche und Riesenseilbahn, zu den Veranstaltungs-Highlights Kletter-Rallye, Bobby-Car-Rennen, Karaoke-Partys. Zum Angebot gehören Kurse für Kletterer und Inline-Skater (jeweils für Anfänger und Fortgeschrittene). Für ganz Kleine gibt es einen gesicherten Kleinkinderbereich. Speziell zu den Feiertagen gibt es Ostereier-Wettlauf und Osterhasen-Malwettbewerb.

Adresse: INDOO Spielwerk, Ewige Weide 1, 22926 Ahrensburg.
Telefon: 04102 /200900.
Öffnungszeiten: Geöffnet ist täglich von 10 bis 19 Uhr. Die Tageskarte für Besucher ab zwei Jahren kostet 7,90 Euro, Kinder unter zwei Jahren zahlen 3,50 Euro.
Internet: www.indoo.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen