Neumünster/Flensburg : Fälschung von Bahnkarten - Bande zerschlagen

Die Bundespolizei Flensburg hat eine Bande zerschlagen, die Schüler- und Monatskarten der Deutschen Bahn gefälscht hat.

Avatar_shz von
14. Oktober 2011, 11:35 Uhr

Wohnungen in Neumünster und Bad Bramstedt (Kreis Segeberg) seien durchsucht worden, teilte die Bundespolizei am Freitag mit. Beweisstücke konnten sichergestellt werden. Die Täter hatten Schülern, Auszubildenden und Berufspendlern die Karten zu einem Bruchteil des Originalpreises angeboten. Viele Karten seien noch im Umlauf. Wer diese benutze, mache sich auch strafbar. Die Durchsuchungen ereigneten sich bereits in der vergangenen Woche, wurden aber erst Freitag bekanntgegeben.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen