Kiel-Wellsee und -Kronsburg : Evakuierung: Fliegerbombe wird entschärft

Im Umkreis von 500 Metern wird alles evakuiert. Der Kampfmittelräumdienst entschärft am Donnerstag in Kiel eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg.

Avatar_shz von
05. Mai 2011, 12:29 Uhr

Bei der Auswertung von Luftbildern haben Experten in Kiel eine weitere amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Der Kampfmittelräumdienst wird sie am Donnerstagnachmittag entschärfen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.
Dafür müssen alle Menschen in den Stadtteilen Wellsee und Kronsburg bis 15 Uhr das Gebiet rund 500 Meter um die Fundstelle verlassen haben. Die Polizei wird den Verkehr in dem Bereich ab 15.30 Uhr komplett absperren. Zwischen 18 und 20 Uhr können die Anwohner voraussichtlich in ihre Häuser und Büros zurückkehren.
(dpa)

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen