Messe Husum : Erste "Erfinder"-Messe zeigt Ideen aus dem Norden

Tüftler aus dem Norden präsentieren ihre Erfindungen auf einer neuen Messe in Husum. 37 Ideen aus Schleswig-Holstein sind zu sehen.

Avatar_shz von
29. Dezember 2011, 11:21 Uhr

Schleswig-Holsteins Landesregierung veranstaltet im nächsten Jahr erstmals eine Innovationsmesse. In der Ausstellung "Innovationen zum Begreifen - Made in Schleswig-Holstein" werden am 18. Januar in der Messe Husum 37 Projekte aus Wirtschaft, Wissenschaft und Bildung zu sehen sein. Darunter seien viele Angebote zum Mitmachen, teilte die Staatskanzlei am Mittwoch mit. "Ziel ist, Schleswig-Holstein als attraktiven Standort für innovative Unternehmen zu präsentieren", erklärte Ministerpräsident Peter Harry Carstensen (CDU).
Die Messe richtet sich vor allem an Schüler, Studenten, Unternehmer, Forscher und Jugendorganisatoren. Die Phänomenta in Flensburg und der Mediendom der Fachhochschule Kiel sind ebenso vertreten wie das Fraunhofer Institut für Siliziumtechnologie und Unternehmen, die zum Beispiel über Patente im Maschinenbau, die Nutzung des Meeres für die Entwicklung von Medikamenten und die Anwendung der Brennstoffzellen-Technologie informieren. Studenten zeigen Rennwagen mit Elektro-Antrieb.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen