Engpässe durch Coronavirus : Einmalig: Schleswig-Holsteins Apotheker mischen ihr Desinfektionsmittel jetzt selbst

Das Landesministerium für Gesundheit erlaubt Apothekern jetzt die Eigenproduktion. Damit ist SH bundesweiter Vorreiter.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
04. März 2020, 10:52 Uhr

Kiel | Wegen der Engpässe bei Desinfektionsmitteln seit Ausbruch des neuartigen Coronavirus haben Schleswig-Holsteins Apotheker die Eigenproduktion gestartet. „Wir sind bundesweit das einzige Land, das so verfäh...

eKil | geWen erd sspnEäge bie efiktiemelstonDnsnti iets rhcbsuuA sde eairetngun iarrusCnvoo behna h-welsHilsongSeicst Atprkhoee eid oepirtdinoknEug t.ateetgsr W„ir dnsi bidteeswun ads eienzig dL,na das os täf“vreh,r asegt rde efürsrtheGshcfä erd khrkt,maAemroepe rknaF iwahkcoJks,s ma htw.Mtoci

Dsa reelKi mnuhrsesGiuideestiintm abhe resügn chitL frü dei lseguHntler von tfteneDmeniiksotnsil eegg.bne

eDi iltMte nnak edje tpheAoek ln.etsle hre

In ned neetsr rde 560 ekAehpton im ndLa wrened rsbeite lnnetfsiisDkeeomtit kurtfa.ev eHaptnltaubtedis tis iadeb its aoyohrslo.pklIpol D„er sit ,r“ra asteg kcJ.iaswshko Dsa ltMite nenök brae vltiear ifehacn lereehlgtts newdre, prtoIem uas iahnC neeis raüdf cnhti itö.gn

inretesleW:e ioeetstlfinkesntDim elsrbe acehmn – so ´gtesh

In tsisec-hileHwnSolg gba es nialbgs nffü ttegtbseäi älFel nriee ftiokInen tim emd eenun aoniosrvuCr SC.Vsa--or2

rMhe muz emhaT:

Alles rWeeeti mzu hameT roioausvnCr fau errnseu ssesrieDei.ot

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen