Kneipenstreit eskaliert : Ein Schwerverletzter nach Messerattacke

Ein 27-Jähriger griff nach einem Streit mehrere Gäste einer Husumer Kneipe mit einem Taschenmesser an. Ein Mann wurde schwer verletzt.

shz.de von
08. Mai 2013, 07:54 Uhr

Husum | In einer Kneipe auf der Neustadt in Husum kam es Sonnabendmorgen gegen 6.20 Uhr zu einer gefährlichen Körperverletzung. Ein alkoholisierter Mann kam in das Lokal und geriet mit anderen Gästen in einen verbalen Konflikt. Der Streit eskalierte. Als der 27-Jährige bedrängt wurde, stach er mit einem Taschenmesser auf die Beteiligten ein. Hierbei wurden drei Personen verletzt, einer davon schwer mit Stichwunden im Kopf- und Brustbereich. Er wurde ins Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen, Lebensgefahr bestand nicht. Der 27-jährige Angreifer wurde vorläufig festgenommen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen