2020 im Seniorenheim : Ein Jahr ohne Umarmung: Eine Oma und ihre Enkelin erzählen ihre Geschichte

Avatar_shz von 29. Dezember 2020, 22:33 Uhr

Die 94-jährige Vera Riese wohnt im Haus Simeon in Nortorf. Sie und ihre Enkelin Anna Wieckhorst schauen auf 2020 zurück.

Nortorf | Die Begrüßung ist kurz. Anna Wieckhorst legt ihre frisch desinfizierte Hand vorsichtig auf die Schulter ihrer Großmutter Vera Riese: „Hallo Oma.“ Das war’s. Keine Umarmung, keine weitere Berührung. Mittlerweile haben sich Enkelin und Großmutter daran gewöhnt – aber normal ist es für die beiden doch nicht, dass sie so auf Abstand gehen müssen. „Aber es ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen