Bad Oldesloe : Drei Verletzte bei Unfall im Nebel

Bei einem Unfall in Bad Oldesloe wurden drei Menschen verletzt. Foto. Mundt
Bei einem Unfall in Bad Oldesloe wurden drei Menschen verletzt. Foto. Mundt

Bei einem Unfall in Bad Oldesloe sind drei Menschen verletzt worden, darunter ein neunjähriges Kind. Vermutlich war starker Nebel die Ursache.

Avatar_shz von
31. Januar 2011, 11:15 Uhr

Am Sonnabendmittag wurden in Bad Oldesloe bei einem Unfall drei Menschen teilweise schwer verletzt. In dichtem Nebel wollte ein 23-jähriger Apothekenfahrer einer Hamburger Kurierfirma einen einen Renault zwischen Bad Oldesloe und Grabau überholen. Wegen der schlechten Sichtverhältnisse übersah der Kurierfahrer einen Ford, der ihm entgegen kam und stieß mit ihm zusammen. Der Transporter überschlug sich nach dem Aufprall zweimal und landete neben der Straße. Der Renault konnte nicht mehr ausweichen und prallte ebenfalls mit dem Ford zusammen.
Der 49-jährige Fahrer des Ford aus Travenbrück und sein neunjähriges Kind wurden verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Auch der Fahrer des Transporters wurde verletzt. Die 26-jährige Fahrerin des Renault wurde nicht verletzt. ­Die Unfallstelle im dichtem Nebel glich einem Trümmerfeld. Die Oldesloer Feuerwehr rückte aus um auslaufende Betriebsstoffe aufzunehmen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen