Leichenfund in Schleswig-Jagel : Der Tote ist tatsächlich Sönke J.

Landwirt Sönke J. Foto: Wüst
Landwirt Sönke J. Foto: Wüst

Er wurde erschossen. Die Identität der am 17. Juli in Schleswig-Jagel gefundenen Leiche steht fest: Es ist, wie vermutet, der 48-jährige Pferdehändler Sönke J.

Avatar_shz von
10. August 2008, 04:03 Uhr

Die rechtsmedizinischen Untersuchungen sind nahezu abgeschlossen, die Identität der am 17. Juli inSchleswig-Jagel aufgefundenen Leiche steht zweifelsfrei fest: Es handelt sich - wie bereits angenommen - um den vermissten 48-jährigen Landwirt Sönke J. aus Busdorf.
Zudem konnte bei der Obduktion festgestellt werden, dass der Landwirt erschossen wurde. Um die näheren Umstände klären zu können, sind noch umfangreiche kriminaltechnische und rechtsmedizinischeUntersuchungen notwendig. Deshalb sind auch noch keine näheren Angaben zum Tatablauf möglich. Polizeihunde haben in den letzten Tagen den Fundort der Leichesowie das Grundstück des Toten nochmals abgesucht, um Hinweise zur Tat zu finden. Eine endgültige Bewertung dieses Einsatzes steht noch aus. In der kommenden Woche sind noch weitere Suchmaßnahmen geplant. Von dem blauen Quad fehlt immer noch jede Spur.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen