Weniger Sichtungen : Der Schweinswal taucht bei Regen ab

 Foto: ddp
Foto: ddp

Wassersportler haben 2011 vor der deutschen und dänischen Ostseeküste rund 770-mal Schweinswale gesehen und gemeldet - rund 230 Sichtungen weniger als im Vorjahr. "

Avatar_shz von
11. April 2012, 11:36 Uhr

Stralsund/Kiel | Etwa 30 bis 40 Prozent davon waren Sichtungen entlang der schleswig-holsteinischen Ostseeküste", sagte am Dienstag der Schweinswal experte Jens Koblitz vom Deutschen Meeresmuseum in Stralsund. Der Rückgang sei aber vor allem auf das schlechte Sommerwetter zurückzuführen, weniger Segler seien unterwegs gewesen. Das Meeresmuseum startete gestern das Sichtungsprojekt für 2012. Von den Daten der Segler erhoffen sich die Forscher Zusatzinformationen über die Population der Tiere und mögliche Geburts- und Aufzuchtgebiete in der Ostsee. http://gsm-ev.de/schweinswale/

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen