zur Navigation springen

Interaktive Karte : Das sind die Leuchttürme in SH – In zehn von ihnen darf man sogar heiraten

vom

Sie weisen der Seefahrt, den Touristen und neuerdings auch den Liebenden den Weg: Leuchttürme, die Perlen unserer Küsten.

shz.de von
erstellt am 14.Nov.2017 | 20:31 Uhr

Wo stehen die Leuchttürme in Schleswig-Holstein? Wie sehen sie aus? Sind sie noch in Betrieb? Darf ich hinaufsteigen und die Aussicht genießen? Und die große Frage: Kann man an den romantischen Plätzen nahe Wolke Sieben auch den Bund für's Leben schließen? Das sind echte Leuchtturmfragen. Wir haben sie mit Hilfe einer interaktiven Karte beantwortet.

 

Legende/Erläuterung der farblichen Markierungen:
Rot=Hier kann man sich das Jawort geben.
Grün=Leuchtturm mit bemannter Station.
Orange=Leuchtfeuer ist automatisiert und in Betrieb.
Dunkelblau=Unbemannter Offshore-Leuchtturm.
Braun=Warnfeuer für Schießübungsgebiete.
Grau=Museum, Hotel oder stillgelegt.
Lila=In Privatbesitz und ohne Funktion.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen