U-Ausschuss zur Rocker-Affäre in SH : CDU will mit Bypass-Lösung das Zeugen-Dilemma lösen

Avatar_shz von 21. August 2019, 21:52 Uhr

Sollen Zeugen mit Aussagen von Inhaftierten konfrontiert werden? Es gibt Bedenken und einen Lösungsvorschlag.

Kiel | Es ist ein juristisch diffiziles Problem: Darf der Untersuchungsausschuss zur sogenannten Rocker-Affäre Zeugen mit Aussagen konfrontieren, die andere Zeugen hinter verschlossenen Türen gemacht haben? SPD-Obmann Kai Dolgner fordert das, um Widersprüche au...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen