Friedrichsholm : Carport und Autos in Flammen

Großeinsatz in Friedrichsholm: Bei einem Carport-Brand füllte sich auch das angrenzende Wohnhaus mit Qualm. Die Feuerwehr konnte einen Mann retten.

Avatar_shz von
21. Januar 2013, 10:32 Uhr

Friedrichsholm | Rund 40 Feuerwehrleute mussten Sonnabendnacht in Friedrichsholm (Kreis Rendsburg-Eckernförde) einen Carport-Brand löschen. Auch zwei Autos standen in Flammen, deshalb rückten drei Wehren an. Bei dem zweistündigen Einsatz trugen einige Feuerwehrleute Atemschutzgeräte und retteten einen 23-jährigen Mann aus dem angrenzenden stark verqualmten Wohnhaus. Der Mann blieb unverletzt und kam bei einer Nachbarfamilie unter. Die Feuerwehr löschte den Brand; Löschwasser sorgte für eine spiegelglatte Fahrbahn, die zunächst unpassierbar war. Ein Fahrzeug wurde laut Feuerwehr durch den Brand zerstört.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen