500.000 Euro Sachschaden : Brand in Gaststätte in Schalkholz

Bei einem Brand in einer Gaststätte in Schalkholz (Kreis Dithmarschen) ist in der vergangenen Nacht ein Schaden von rund 500.000 Euro entstanden.

Avatar_shz von
03. Dezember 2008, 12:40 Uhr

Nach Angaben der Polizei in Itzehoe (Kreis Steinburg) hatte der Inhaber eine Rauchentwicklung bemerkt und konnte mit seiner Familie das Gebäude unverletzt verlassen. Als die Einsatzkräfte anrückten, brannte das Gebäude bereits lichterloh. Ein Großaufgebot der Feuerwehren aus Schalkholz, Tellingstedt, Pahlen und Hennstedt rückte an, konnte das völlige Niederbrennen der Gaststätte aber nicht verhindern.
Am Vormittag war der Brand weitgehend gelöscht. Die Ursache ist noch nicht bekannt. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Landesstraße 149 musste mehrere Stunden voll gesperrt werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen