Ostsee : Blaualgen: Badewarnung in Travemünde

Ausgerechnet zur Travemünder Woche gibt es dort eine Blaualgenwarnung an der Ostsee an einigen Stränden. Die Bakterien trüben das Wasser und können Hautreizungen auslösen.

Avatar_shz von
19. Juli 2013, 11:44 Uhr

Travemünde | An einigen Strandabschnitten in Lübeck-Travemünde treten vermehrt Blaualgen auf. Für die Strandabschnitte an der Badeanstalt Mövenstein und beim DLRG-Turm 1 auf der Halbinsel Priwall gelte daher eine begrenzte Badewarnung, teilte die Hansestadt Lübeck am Donnerstag mit. Dort betrug die Sichttiefe im Wasser statt der üblichen zwei Meter nur 20 Zentimeter.
Der Grund für die erhöhte Konzentration ist nach Angaben der Stadt das sommerlich-warme Wetter und die vorherrschende Strömung. Badegäste erkennen das begrenzte Badeverbot an den gelben Tonnen, die an den DLRG-Türmen aufgezogen sind. Blaualgen können Hautreizungen auslösen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen