Schwerer Unfall : Beatsteaks: Schlagzeuger auf Intensivstation

Der Schlagzeuger Thomas Götz (Mitte) der Band Beatsteaks erlitt einen schweren Unfall und liegt derzeit auf der Intensivstation. Foto: shz.de
Der Schlagzeuger Thomas Götz (Mitte) der Band Beatsteaks erlitt einen schweren Unfall und liegt derzeit auf der Intensivstation. Foto: shz.de

Schock bei den Beatsteaks: Der Schlagzeuger Thomas Götz erlitt einen schweren Unfall und liegt derzeit auf der Intensivstation. Zwei Konzerte mussten abgesagt werden.

Avatar_shz von
02. September 2012, 03:38 Uhr

Berlin | Der Schlagzeuger Thomas Götz der Berliner Rockband Beatsteaks hat am Mittwochabend einen schweren Unfall erlitten. Das gab die Band am Donnerstagmittag auf ihrer Homepage und Facebookseite bekannt.
Derzeit liege er auf der Intensivstation. Nach Informationen des Südkuriers erlitt der Musiker einen Schädelbruch. Die genaueren Umstände sind bisher jedoch noch nicht bekannt.
Zwei Konzerte abgesagt
Die letzten beiden Konzerte am 31. August in Prag und am 1. September auf dem Festival Rock am See in Konstanz mussten abgesagt werden. Dazu schrieb Bandmitglied Peter Baumann im Internet "Aus diesem Grund müssen wir leider unsere letzten beiden Konzerte absagen und entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten, die einige von Euch sicher haben werden, hoffen allerdings trotzdem auf Euer Verständnis".
Das Festival werde trotzdem wie geplant stattfinden, berichtet der Südkurier. Es werde geprüft, ob eine neue Band ins Programm aufgenommen wird oder die anderen Bands länger spielen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen