Eckernförde : Autos brennen auf Schrottplatz

Rund 20 Schrott- und Unfallfahrzeuge wurden zerstört. Foto: rtn
1 von 2
Rund 20 Schrott- und Unfallfahrzeuge wurden zerstört. Foto: rtn

Das Feuer zerstörte rund 20 Schrott- und Unfallfahrzeuge. 60 Helfer waren zwei Stunden im Einsatz.

Avatar_shz von
23. Juni 2012, 11:35 Uhr

Eckernförde | Obwohl der Schrottplatz in einer Sackgasse liegt, musste die Feuerwehr während der zweistündigen Löscharbeiten eine so genannte Wasserbrücke errichten, teilte die Polizei Neumünster mit.
Rund 20 Schrott- und Unfallfahrzeuge wurden zerstört. Die rund 60 Einsatzkräfte verhinderten, dass die Flammen auf eine benachbarte Lagerhalle übergriffen. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Zur Brandursache und zur Schadenshöhe gab es zunächst keine Erkenntnisse. Die Kripo sucht jetzt Zeugen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen